Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

3D-Drucker für das Begabungslabor ist eingetroffen

Dezember 2019: Es handelt sich um einen FDM-Drucker (Fused Deposition Modeling), bei dem ein Kunststoff-Band (Filament) in einer beweglichen Düse (Extruder) bis zum Erweichen erhitzt wird und schichtweise auf eine Druckplatte aufgetragen wird. Dabei entsteht ein dreidimensionales Objekt. Nach dem Erkalten kann das fertige Kunststoff-Objekt entnommen…